Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Archiv für das Jahr 2010

Ruhrbanium infinitum – FH als Rettungsanker? Verspekuliert?

Donnerstag, 11. November 2010

Was passiert mit dem leerstehenden Kaufhof? Fachhochschule oder Ruhrbanium? Abriss oder Umbau oder Interims-FH? Seit Monaten nur Hängepartie. Es muss befürchtet werden, dass für die Stadt wieder die allerteuerste Lösung herauskommt, wie bei allem rund um Rathaus und Ruhrbania bisher

Mehr »

Luxuseigentumswohnungen in die Jugendherberge? Finaler Aus-, End- und Schlussverkauf MH?

Donnerstag, 11. November 2010

Hohenunkeln verhökert, Keitum verkauft und um ein Haar die Blumenuhr am Wasserbahnhof abgeschafft. Stadtbad und Gartendenkmal Ostruhranlagen sind bereits der Öffentlichkeit entzogen, nun folgt die Jugendherberge. Alle Wahrzeichen einer einst blühenden Stadt zum Schleuderpreis an Immobilienhaie verhökert, bevor die Bürger eingreifen können? Noch bestand ein Funken Hoffnung wenigstens für die Jugendherberge, doch SPCDFU wollten den sofortigen Verkauf!

Mehr »

Pflegenotstand in Mülheim? Bonifatius problematisch und Engelbertus in den Konkurs gefahren!!

Mittwoch, 10. November 2010

Obskure Vorgänge in und um die Engelbertus gGmbH!!? Nun auch noch pleite! Unhaltbares auch in Bonifatius! Die städt. Heimaufsicht aber betete alles gesund!? MBI-Antrag, neben der Heimaufsicht auch den Betriebsrat von Bonifatius im Sozialausschuss reden zu lassen, wurde niedergestimmt! Peinlich.

Mehr »

Skandalöse gesetzeswidrige Gebührenabzocke in Mülheim!?

Montag, 08. November 2010

Kämmerer Bonan forderte für das Städtebündnis “Raus aus den Schulden” mehr Geld auch vom Bund. In Mülheim soll den Bürgern bei den Abwassergebühren mit unerlaubten und eindeutig gesetzeswidrigen Mitteln das Geld aus der Tasche gezogen werden. Die gigantische Verschwendung für Luftschlösser wie Ruhrbania aber geht munter weiter. Unglaublich! Bananenrepublik pur, in Mülheim a.d. Ruhr? Oder ein Fall für den Staatsanwalt?!

Mehr »

Agenda21 oder Stuttgart21?

Sonntag, 07. November 2010

Stuttgart 21, Gorleben, Frankreich usw. offenbaren ein Aufbäumen der Bürger gegen ruinöse, unsoziale Modernisierungspolitik für einen zerstörerischen angeblichen Fortschritt. Dabei müsste man nur zur Agenda 21 von der Rio-Konferenz 1994 zurückkehren, die fast alle Staaten ratifizierten. Danach aber praktizierten fast alle das Gegenteil! Agenda21 statt S21, und zwar überall

Mehr »

“Operation future” im Absturz?

Samstag, 06. November 2010

Die Entscheidung im Wettbewerb “InnovationCity” fiel auf Bottrop mit dem besten Konzept. Nahtlos wird dann u.a. in Mülheim die “European Green Capital” als nächste Kampagne angeschlossen. Frau Mühlenfelds Serie der selbsternannten “Zukunfts”projekte sind bereits im freien Fall, die Stadt hoffnungslos verschuldet. Daher MBI-Anfrage zu Aufwand und Ertrag derartiger Kampagnen

Mehr »

Nagelneue Feuerwache verkauft!! Ein Husarenstück

Freitag, 05. November 2010

Ende Sept. wurde die überdimensionierte neue Feuerwache eröffnet, gebaut PPP-Modellartig mit dem MWB. Ende Nov. wurde sie bereits an einen Immobilienfonds verkauft als Finanzprodukt, denn langfristig ist sie von der Stadt gemietet. Dürfen MWB und Sparkasse sich überhaupt an Immobilienspekulationen mit öffentlichen Geldern beteiligen?

Mehr »

Desertification-Helga mit Ruhrbania Desolata

Donnerstag, 28. Oktober 2010

Mülheim/Ruhr, laut WAZ vom August das “Dorf der Mächtigen und Klugen”, wird mit dem angeblichen Zukunfts- und Strategieprojekt “Ruhrbania- Ruhrpromenade” seit Jahren in der Innenstadt völlig umgekrempelt. Die Ergebnisse sind fatal: Eine große Trümmerlandschaft, Vertreibung vieler alteingesessener Kaufleute, zerrüttete Stadtfinanzen und Fällung hunderter Innenstadtbäume haben eine Beton- und Trümmerwüste erzeugt, deren Wiederbelebung Jahrzehnte dauern wird!

Mehr »

Yassine-SPD-Sumpf ohne Ende?

Mittwoch, 27. Oktober 2010

Man glaubte es kaum. Mounir Yassine klagte gegen die Stadt, damit diese ihm Aufwandsentschädigung bezahle für die Zeit als Ratsherr auf SPD-Ticket, nachdem seine Betrügereien aufgeflogen waren und er zu keiner Sitzung mehr erschien. Schamlos ohne Ende!! Gericht lehnte seinen dreisten Antrag ab und schließlich verzichtete er auf die angekündigte Berufung. Wäre auch oberdreist gewesen!

Mehr »

Hundebesitzer als Melkkühe? Am deutlichsten bei den Ärmsten!!! Von wegen soziale Stadt MH!!

Montag, 25. Oktober 2010

Der Rat beschloss am 7. Okt. 10 eine drastische Erhöhung der Hundesteuer und noch schlimmer die sukzessive Streichung der Ermäßigung für Besitzer des MH-Passes. Das ist unsozial und kontraproduktiv. MBI-Antrag im Sozialausschuss, den Beschluss rückgängig zu machen, wurde nicht einmal zugelassen! Peinlich

Mehr »