Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Archiv für Juli 2013

Mülheim und die MST: Und die Erde ist doch eine Scheibe?

Mittwoch, 31. Juli 2013

„Von einer Gastronomie-Krise sei die Innenstadt weit entfernt” und “Die Geschäfte in der Mülheimer Innenstadt sind ein Geheimtipp in Sachen Individualität“ verkündet die MST. Doch wer Mülheim als aufblühende Stadt des Tourismus sieht und unbedingt noch den Bedarf für ein großes 4 Sterne-Hotel zu erkennen glaubt (am besten anstelle der VHS), der oder die findet auch die notleidende Mölmsche Innenstadt hochattraktiv! Vielleicht ist die Erde ja doch eine Scheibe und die MST dann auch eine hervorragend und effizient arbeitende Gesellschaft zur Vermarktung unserer Stadt.

Mehr »

Ungewisse Zukunft des VfB Speldorf, des Ruhrstadions und der Sportplatzpläne in Heißen

Samstag, 27. Juli 2013

Der Hauptsponsor des VfB Speldorf ist pleite. Die Zuschauerzahlen sind stark zurückgegangen, seit der VfB im eigens für den Verein teuer umgebauten Ruhrstadion spielt. Was wird mit dem Ruhrstadion, wenn der VfB gar selbst die heutige Klasse nicht hält und an der Saarner Str. spielt? Wozu braucht Mülheim dann auch noch eine 13 Mio-Luxussportanlage in Heißen? Wird auch dort am Bedarf vorbei teuer gebaut?

Mehr »

Pleitestadt Detroit Vorrei-terstadt für Ruhrgebietsstädte?

Donnerstag, 25. Juli 2013

Die Heimatstadt der Autoriesen General Motors, Chrysler und Ford hat offiziell Insolvenz angemeldet. Von zwei Millionen Einwohnern im Jahr 1950 ist Detroit auf heute 690 000 geschrumpft. Leerstände, Zerfall, Kriminalität usw. greifen in erschreckendem Maße um sich. Ist Detroit auf notleidende deutsche Städte insbesondere im Ruhrgebiet und im Bergischen Land übertragbar?

Mehr »

Traumtänzer/innen a.d. Ruhr?

Mittwoch, 24. Juli 2013

Die „beste“ aller Mölmschen Luftnummern ist die jährlich wiederkehrende Erfolgsmeldung von Frau K. als MST-Chefin über die angeblich aufblühende Tourismusstadt Mülheim und das so dringendst benötigte zusätzliche große Hotel, mindestens 4 Sterne. Die bestehenden Hotels in Mülheim haben einen Belegungsgrad von 28%. Noch Fragen?

Mehr »

Mülheim bald überschuldet wegen der vielen RWE-Aktien?

Freitag, 19. Juli 2013

Mülheims Pleite rückt näher. Weil die Stadt am Jahresende genötigt sein wird, den Wert ihrer RWE-Aktien nach unten zu korrigieren, droht die Überschuldung. Der Absturz der RWE-Aktien zieht die abhängige Stadt Mülheim im Sog mit nach unten

Mehr »

Teure Bergbaufolgen und die Mülheim-Connection

Sonntag, 14. Juli 2013

Die RAG-Stiftung soll die “Ewigkeitskosten” des Bergbaus tragen, ein sehr teures Unterfangen. Nun soll sie dem taumelnden Thyssen-Krupp-Konzern unter die Arme greifen. Der Mülheimer RAG-Chef Müller sieht das als erlaubt an, der Mülheimer RAG-Kuratoriumschef Großmann anscheinend auch. Soll also die Stiftung Industriepolitik für die Landesregierung der Mülheimerin H. Kraft machen? Eine strittige und heikle Frage!

Mehr »

Chaos pur, in den Kirchtürmen entlang der Ruhr?

Freitag, 12. Juli 2013

Das Spektakel und jahrelange Durcheinander um die Mülheimer ÖPNV-Zukunft sollte Anlass sein, endlich den Kirchtürmen im Ruhrgebiet Kompetenzen zu entziehen Richtung Ruhrmetropole als Gesamtstadt

Mehr »

Eismanns Leichen im Keller

Donnerstag, 11. Juli 2013

Soll der geschasste Flughafen-Geschäftsführer Eismann als Beamter und dann Freigänger in den Vorruhestand? Nach Beamtenrecht die billigste Lösung, doch hat Eismann noch Leichen im Keller wie der seit 2010 unaufgeklärte Korruptionsverdacht durch den Landesrechnungshof. Und danach machte er sich selbst auch noch zum Korruptionsbeauftragten! Oh, oh ….

Mehr »

Dönnebrinks Horrorszenario für den erneuten Versuch zur Grundsatzentscheidung “Bus statt Bahn”??

Mittwoch, 10. Juli 2013

Am 1. Juli-Wochenende verkündete der BHM-Chef Horrorzahlen von 600 Mio. Schulden, wenn nicht möglichst alle Straßenbahnenlinien und besser auch noch die U-Bahn stillgelegt und durch Busse ersetzt würden. Wie bitte? Mülheim als Vorreiterstadt gegen das gültige NRW-ÖPNV-Gesetz? Soll im Rat am 11.7. dazu erneut ein Versuch gestartet werden? Damit wäre das gesamte Chaos um die Mülheimer ÖPNV-Zukunft fast perfekt, denn die Versuche der Stadtspitze zu “Bus statt Bahn” waren bereits letztes Jahr größtenteils gescheitert.

Mehr »

Spät aber endlich: Freilicht-bühne nur unter Regler-Regie!

Samstag, 06. Juli 2013

Beim Verein “Freunde der Freilichtbühne” wurde im Nov. 13 der Vorstand ausgetauscht und fast ausschließlich durch Mitarbeiter der Firma Quest Media ersetzt. Die Regler, die über Jahre aus dem Kleinod Freilichtbühne eine Erfolgsstory machten, wurden mit schrägen Methoden ausgebootet! Ein gemeinsamer Antrag aller Ratsfraktionen kündigte daraufhin den Vertrag mit dem Verein, damit die Regler abgesichert werden! Doch der Verein konnte kein tragfähiges Konzept vorlegen, anders als die Regler. Deshalb waren die MBI bereits im April/Mai eindeutig für einen neuen Pachtvertrag nur mit den Reglern! Alle anderen Fraktionen zierten sich bis Okt.! Kein Ruhmesblatt und ein unnötig holpriger Neustart für die Freilichtbühne.

Mehr »