Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Unzumutbare Interimsstandorte für VHS-Kurse?

  • Ratssitzung u.a. zum Thema VHS am Do., dem 7. Dez., ab 16 Uhr, zu der möglichst viele Menschen kommen sollten. Treffen ab 15 Uhr vor dem Rathaus, Eingang Standesamt, für die angemeldete Kundgebung. Besucherkarten für die Tribünen bitte telefonisch bestellen bei Frau Österwind, Raum B 111 im Rathaus, Tel.: 455-3033
  • Bude der BI auf dem Advents- und Weihnachtsmarkt am Kirchenhügel ab Fr., dem 1. Dez., zur Information über den VHS-Skandal und zur Mobilisierung von Menschen zur Ratssitzung am 7. Dez.. Der Weihnachtsmarkt ist geöffnet Di. – Fr. von 16 bis 20 Uhr, Sa.+So. von 14 bis 20 Uhr. Verteilt wird das Flugblatt der BI “Erhalt unserer VHS in der MüGa”: “Ist die VHS noch zu retten? Wir sagen: Ja!”, nachzulesen als pdf-Datei (483 KB)

Im folgenden eine Aufzählung der vielen Beschwerden, die bei den MBI ankamen. Es ist mehr als bedenklich, was im Zusammenhang mit der überfallartigen VHS-Schließung in Mülheim vor sich geht.

Die Mülheimer VHS-Katastrophe ffff.

Unzumutbare Interimsstandorte für VHS-Kurse!?!

Die Mülheimer VHS -Kurse haben neue Standorte gefunden, schreibt die Zeitung, sagen die Leiterin Frau Sommerhoff und der Dezernent Herr Ernst. Und damit ist jetzt alles gut, oder?

Von über 500 Kursen hat mindestens die Hälfte keine Räume „gefunden“. Und nichts ist wirklich gut z.B. an der Von-Bock-Strasse

  • Die Teilnehmer sitzen auf typischen Schulstühlen, die natürlich nicht gepolstert sind.
  • Statt der bezahlten Ausstattung mit Active Boards und White Boards, TVs ,DVD Playern und Laptops gibt es nun ausschließlich tragbare CD Player. Videos gucken, mit dem Active Board arbeiten- nicht möglich!
  • Die Räume sind natürlich alle für den Schulunterricht dekoriert, viele mit Aufgaben für das Arbeiten im Kindergarten.
  • Es gibt natürlich weder eine Cafeteria noch Getränke-Automaten, immerhin kommen viele TN nach der Arbeit.
  • Zwischenzeitliche Wasserschäden machen die Nutzung der Räume zeitweise unmöglich
  • Trotz Aufforderung haben die TN bisher noch nicht einen Cent für ausgefallene Stunden erstattet bekommen.
  • Die Kommunikation war so schlecht, dass in vielen Kursen fast alle TN mit ausländisch klingenden Namen nicht weiter erschienen sind. In der Woche nach dem eigentlichen Unterrichtsende wurde Nachholtermine einfach aufoktroyiert, egal ob die TN oder die Dozenten dann anderweitig verplant waren.
  • Die TN beklagen zunehmend, dass sie sich sehr unwohl fühlen.
  • Vorhandene Toiletten auf den diversen Etagen bleiben wg. der bisher weiterhin fehlenden Aufschließanweisung durch den Immoservice abgeschlossen, d.h. TN und KL müssen die – nicht gut ausgeschilderten – Toiletten im Erdgeschoss nutzen.
  • In der 2. Etage (vom Haupteingang aus ist es übrigens die 3. Etage) steht der Rettungs- und Fluchtplan unbefestigt auf einem Heizkörper, in der 1. Woche klemmte er allerdings zwischen Wand und Wasserrohr, es ist also eine kleine Verbesserung!

Nun, und an der Ritterstrasse? Ja, da ist bekanntlich der Brandschutz unzureichend, weshalb das Gebäude abgerissen werden soll.

Die Räume in der Ritterstrasse sind unzumutbar. Kalt, die Kabel hängen aus der Decke, – eine Zumutung für die Teilnehmer. Aber dort finden ja hauptsächlich die Integrationskurse statt!!

Zu den Räumen im Rathaus an der Schollenstr.: Sie sind wenigstens hell und warm, aber natürlich gibt es auch dort nicht die technischen Möglichkeiten. Und die Teilnehmer beschweren sich über die Parkgebühren, die sie ja nun zusätzlich zu den Kursgebühren zahlen müssen. Dazu zählen Teilnehmer, die aus den angrenzenden Städten kommen und nun wahrscheinlich den Kurs deswegen hier nicht mehr fortsetzen wollen. D.h. der Kurs wird nicht mehr genügend Teilnehmer haben.

  • Nächstes Treffen der BI “Erhalt unserer VHS in der MüGa” am Do., dem 30. November um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Zunftmeisterstraße Mehr hier