Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Duisburger Str.

Hochschulstadt Mülheim und die wenig ruhmreiche Vorgeschichte

Samstag, 11. Juni 2016

Am 11. Juni feierte die Hochschule Ruhr-West mit einem großen Fest die kürzliche Eröffnung an der Duisburger Straße in Broich. So vorteilhaft die Ansiedlung dieser Fachhochschule für Mülheim auch ist, so sei dennoch an die wenig ruhmreiche, eher blamable Vorgeschichte erinnert, u.a. das typisch Mölmsche Possenspiel um den FH-Standort in 2009

Mehr »

Bürgersteig in Speldorf für Radler nutzbar: Katastrophal?

Donnerstag, 02. Juni 2016

Einige Aufregung gab es zuletzt in Speldorf, weil Radfahren auf dem Bürgersteig der Duisburger Str. stadtauswärts zwischen Karlsruher Str. und Akazienallee erlaubt werden soll. In der WAZ kommentierte ein Anwohner: “Diese Lösung ist katastrophal.“ Doch ist es nur katastrophal, wenn auf dem Bürgersteig auch geradelt werden darf? Oder könnte dadurch nicht doch der gefährliche, heutige 2-Richtungs-Radwegs auf der anderen Seite der Duisburger Str. entschärft werden? Erinnert sei auch an die Vorgeschichte, weil verschlampt wurde, Zuschüsse für die beschlossene Verlegung der StraBa-Schienen in die Straßenmitte rechtzeitig zu beantragen, weshalb auch die Gefahrensituation mit dem Fahrradweg bestehen blieb!

Mehr »

Wiederbelebung des verwaisten Depot Speldorf – endlich!

Samstag, 16. April 2016

Ab 19. April kehrt wieder Leben in das seit Ende 2007 verwaiste Speldorfer Depot ein. Die MBI, die sich über Jahre für die Wiederbelebung stark gemacht hatten, begrüßen dies ausdrücklich. Mögliche Probleme könnte es geben mit der neuen Zufahrt auf die Karlsruher Straße. Ebenso wird sich der Parkdruck in Speldorf rund um das Depot vergrößern. Zwar hat Rewe zusätzliche Parkplätze auf dem Gelände vor dem denkmalgeschützten Depot angelegt, doch mit Schlagbäumen, die bei Schließung des Supermarkts geschlossen bleiben werden. Bisher hatten etliche Speldorfer ihren PKW u.a. des Nachts rund um das Depot abstellen können. Man wird abwarten müssen, ob und wie sich das einspielt.

Mehr »

Endlich! Rewe-Markt kommt ins verwaiste Depot in Speldorf

Freitag, 27. Februar 2015

Im Planungsausschuss Anfang Februar 2015 wurde der Bauantrag für einen Rewe-Markt mit 1700 qm Verkaufsfläche im verwaisten Speldorfer Depot einstimmig befürwortet. Die Baugenehmigung ist inzwischen wohl auch erteilt. Die MBI begrüßen ausdrücklich, dass nun endlich die große Hoffnung besteht, dass sich bald etwas tut nach jahrelangem Leerstand. Problematisch ist nur die geplante zusätzliche Abfahrt vom Gelände auf die Karlsruher Straße

Mehr »

Hochschulstadt Mülheim: Auch dabei ging Vieles nicht gerade!

Montag, 02. Februar 2015

Eigentlich sollte die neue Fachhochschule Mülheim/Bottrop zum Abi-Doppeljahrgang 2013/14 fertig sein, um insgesamt ca. 3500 Studenten aufnehmen zu können. Doch zumindest in Mülheim kam alles anders. Nun kann selbst die Eröffnung in 2015 „über-raschend“(?!?) doch nicht eingehalten werden. Jetzt also erst 2016. Um alles zu verstehen, muss man sich das typisch Mölmsche Possenspiel um den FH-Standort noch einmal vor Augen führen.

Mehr »

Depot Speldorf – Ende des fast endlosen Niedergangs in Sicht?

Montag, 28. April 2014

Ende April 2014 verkündete die WAZ, dass sich endlich nach über 6 Jahren Agonie eine Lösung für das Depot in Speldorf abzeichnen könnte. Ten Brinke hat das Gebäude gekauft, allerdings mit Rücktrittsrecht. Eine Rewe-Supermarkt soll im fast leeren Depot entstehen, obwohl Rewe nur wenige hundert m entfernt bereits einen großen Discounter betreibt. Man kann nur hoffen, dass auch wirklich ein Supermarkt mit Cafe möglichst bald entstehen!

Mehr »

Den gravierenden Fehler Standort “Fallwerk” Jost, Weseler Straße, endlich korrigieren!

Montag, 26. August 2013

Die Vielfachproblematik als Folge eines gravierenden Fehlers bei der Standortzulassung eines solchen Werks am Rand der Wohngebiete und im Wasserschutzgebiet. Warum eine derartige Fehlentscheidung wie der Fallwerk-Standort Weseler Str. möglich war und über Jahrzehnte nicht korrigiert wurde! Oder: Das Fallwerk Weseler Str. als ein Baustein in dem städtebaulichen Fiasko in Mülheim-Speldorf. Nun endlich, 2014, wird es verlagert!

Mehr »

Speldorf: Städtebauliches Fiasko sondergleichen im reichsten Mülheimer Stadtteil

Samstag, 08. Juni 2013

Auch für Speldorf: Bauwut mit Wohnungen, keine Lösung für die Fallwerkproblematik , das Stadtteilzentrum oder das Depot, dafür unkoordiniertes Baustellenchaos. Mit Dezernentin Sander wurde Mülheims reichster Stadtteil gegen alle Vorgaben der Rahmenplanung Speldorf systematisch vernachlässigt! Ein Fiasko!

Mehr »

Speldorfer Fiasko

Donnerstag, 06. September 2012

Der an sich reichste Mülheimer Stadtteil Speldorf ist durch gravierende städtebauliche Fehler, Schlamperei usw. am meisten mitgenommen. 16 Jahre Sander haben ein städtebauliches Fiasko hinterlassen. Waren dier Ergebnisse der Bürgerversammlung zum Leitbildprozess deshalb bereits vorher abgesprochen, um die Ratlosigkeit zu übertünschen?

Mehr »

Dauerchaos Duisburger Straße?

Dienstag, 27. Juli 2010

Chaos pur, in Mülheim a.d. Ruhr? Ganz besonders im wilden Westen der Stadt, in Speldorf: An der Rennbahn, am Fallwerk, an der Hansastr., am Depot, dazu die Sportplätze Blötterweg+Hochfelder Str., die im Schweinsgalopp zu Bauland werden sollen , die erneute Baustelle an der Monning uswuswusf.. Und jetzt die nächste Baustelle, wo vor weniger als 3 Jahren erst alles neu gemacht …

Mehr »