Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Baustelle Emmericher Straße

Eine der 1001 Baustellen in der Stadt mit Ruhrbania und Ruhr ist mal wieder bei real an der Weseler Str.. Dort wurde 2001 ohne erkennbaren Grund die Brücke zum überdimensionierten 1. (und letzten) Teilstück Emmericher Str. abgekappt und nicht, wie beschlossen, in Ri. Stadt an die Weseler Str. eingeschleift. Und das, obwohl bekannt war, das ohne die Brücke Rückzahlung von Fördergeldern in Millionenhöhe drohte. Dann wurde die Brücke Anfang 2009 dann endlich angebunden, aber überraschend in beide Richtungen. Dafür musste eine zusätzliche Ampelanlage auf die Weseler Str. gebaut werden, ohne jegliche Not. Irgendwie hätte das alles viel schneller und billiger geregelt sein müssen. Es bleibt bis heute ein Rätsel, warum nicht!

Und nun stehen schon wieder Bagger und LKWs neben der Brücke und es wird gebuddelt, vgl. Bild links von stadteinwärts kurz hinter der Auffahrt auf die Brücke mit der unnötigen Beampelung. Nur: was soll das? Das Gelände zwischen Brücke und dem Fahrradweg am Rande des Lärmschutzwalls, vgl. Bild rechts mit dem alten Zustand, ist für nichts nutzbar. Hat die Stadt nicht genug zu tun, um demnächst Winterschäden an Straßen zu beseitigen? Die MBI werden in der BV 3 am 2. März nachfragen.

Was kostet diese nutzlose Maßnahme, die just an dieser Stelle durchgeführt wird? Zweimal bereits hat das OVG den Bebauungsplan für genau diese Fehlplanung für ungültig erklärt, Berge von Gutachten sind unnütz in Auftrag gegeben worden, Beschlüsse des Rates wurden einfach ignoriert, u.a. wurde die beschlossene Rampe von der Brücke zum Gewerbegebiet Eltener Str. einfach eigenmächtig nicht mit ausgeschrieben uswusf. . Das alles ist ziemlich einmalig für Mitteleuropa und absolut rekordverdächtig als Musterbeispiel für Dilettantismus und Geldverschwendung!

Man sieht: Das Prinzip Schildabania gilt nicht nur für die Baufelder 1-5 von Ruhrbania, Ruhrbanium oder Ruhrbanius, sondern überall im Stadtgebiet!

mehr zu Emmericher Straße, “Torsoland Speldorf” etc….