Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Je 2 Mülheimer auf der Reserveliste der Freien Wähler für LVR-Verbandsversammlung und für das RVR-Ruhrparlament

MBI auf facebook:
https://www.facebook.com/MuelheimerBuergerinitiativen
Zentraler MBI-Flyer für die Kommunalwahl 2020:
“Nötig wie nie – MBI” als pdf-Datei (2,7 MB)

Die MBI sind Mitglied im Landesverband der Freien Wähler (FW)FreieWaehler NRW

Freie Wähler bestimmten Kandidaten für das RVR-Ruhrparlament

WKevinFoto3ilfried Adomeit (EBB) aus Essen ist der Spitzen-kandidat, Kevin von der Bey (MBI, Bild links)) auf Platz 2 und Dietmar Berg (MBI) auf Platz 11

DRuhrkirchtuerme1ie Freien Wähler NRW bestimmten am 15. Januar 2020 die Kandidaten für die Wahl des RVR-Ruhrparlaments, welches zum ersten Mal am 13. September direkt von der Bevölkerung an der Urne gewählt wird. Zweifelsohne wird der Regionalverban Ruhr (RVR) für die Metropole an Bedeutung gewinnen. Das direkt gewählte Ruhrparlament ist auch deshalb umso wichtiger und wird deutlich an Bedeutung zulegen. Insbesondere nach den großen Zusammenbrüchen in Folge des Corona-lockdowns wird eine viel stärkere Zusammenarbeit bis hin zu Fusionierungen für die Krisenregion Ruhr die zentrale Aufgabe der nächsten Legislaturperiode sein.

Der Regionalverband Ruhr mit Sitz in Essen ist der Zusammenschluss der 11 kreisfreien Städte und vier Kreise (inkl. derer 42 Städte) in der Metropole Ruhr mit rund 5,1 Millionen Einwohnern. Der RVR ist die regionale Klammer für die Städte des Ruhrgebiets und Regionalplanungsbehörde für die „Metropole Ruhr“.

Freie Wähler bestimmten Kandidaten für die LVR-Landschaftsversammlung 

Henning RehsLotharReinharde aus Wermelskirchen ist der Spitzenkandidat, der Mül-heimer Lothar Reinhard (MBI, Bild links) steht auf Platz 7 und Jürgen Wein-zierl (MBI) auf Platz 19

Die Freien Wähler stellten die personellen Weichen für die Kommunalwahl am 13. September.  Für die Verbandsversammlung des Landschaftsverbandes Rheinland (LVR) wurde am 09.05. Henning Rehse aus Wermelskirchen erneut zum Spitzenkandidaten bestimmt.

Aus Mülheim wurde Lothar Reinhard von den MBI – Mülheimer Bürger Initiativen – auf Platz 7 gewählt. Jürgen Weinzierl auf Platz 19 ist der zweite MBI-Vertreter auf der LVR-Liste der Freien Wähler.

„Der LandLVR-Logoschaftsverband leistet eine hervorragende Arbeit und leistet viel für die Menschen im Rheinland. Aber auch hier steht vieles von dem Erreichten auf dem Spiel. Vor dem Hintergrund der ökomischen Einbrüche durch die Corona-Krise und die Haushaltsverschlechterungen der Kommunen in Deutschland von bis zu 50 Mrd. EUR ist es dringend geboten, die solide und zurückhaltende Wirtschaftspolitik des LVR fortzuführen. Darauf werden wir als Freie Wähler in den kommenden 5 Jahren achten,“ so Lothar Reinhard.

Der LVR erfüllt als Kommunalverband rheinlandweit Aufgaben in der Behinderten- und Jugendhilfe, in der Psychiatrie und der Kultur. Er ist mit rund 19.000 Mitarbeitern und einem Jahresbudget von rund 4,1 Mrd. Euro der größte Leistungsträger für Menschen mit Behinderungen in Deutschland, betreibt 41 Schulen, zehn Kliniken und drei Netze heilpädagogischer Hilfen sowie 19 Museen und Kultureinrichtungen. Er engagiert sich für eine inklusive Gesellschaft in allen Lebensbereichen.

„Auch Mülheim profitiert in starkem Maße von der Arbeit des LVR.“ ergänzt Reinhard.