Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Wolkenkuckucksheim MH?

Mülheim 2010:
Die Irrfahrten der Dagmar M. zwischen Luftschlössern  und Trümmerfeldern

Rück- und Ausblick von 2010 auf 2011:
Nix mehr klar, bald nix mehr da, alles für Ruhrbania?!

Kulturhauptstadtjahr Ruhrgebiet, neue Landesregierung in NRW, Fußball-WM mit begeisternder deutschen Mannschaft sowie der Massenwiderstand der Bürger gegen Stuttgart 21 und die Pro-Atomkraftbeschlüsse der Chaos-Regierung in Berlin, das waren neben dem seit Sommer einsetzenden wirtschaftlichen Aufschwung wichtige und herausragende Ereignisse mit Auswirkungen auch für Mülheim/Ruhr, die kleine Großstadt im westlichen Revier. Eigentlich hat sie von allen Großstädten im Ruhrgebiet die weitaus besten Voraussetzungen, doch erlebt sie zur Zeit einen dramatischen Niedergang, der aber zum überwiegenden Teil hausgemacht ist.

Feierte Sonnenkönigin Dagmar in 2009 noch ihre berauschende Wiederwahl, so ist 1 Jahr später eher Katzenjammer zu verzeichnen. Vor der Wahl wurde die Zukunft rosig beschrieben mit ganz vielen Plänen, Projekten und Hochglanzbroschüren: Ruhrbania, Ruhrbanium, Flughafenausbau, Stadionumbau, Zukunfts- und Fachhochschule, Medienhaus und Rathaussanierung, Begrünung der Schlossstr. und Hafenbecken, und, und, und …
Viele Ankündigungen erwiesen sich bald als Pläne aus Wolkenkuckucksheim:

  • Die FH kommt nicht nach Ruhrbania, der suboptimale Standort Duisburger Str. hat zwar die besser geeignete Lindgens-Fläche vereitelt, wird aber nicht mehr rechtzeitig fertig. Das Ruhrbanium von Kölbl-Kruse (KK) als Kaufhofersatz war schnell mausetot und nun soll die FH-Interimslösung dort hinein. Welch eine riesige Geldverschwendung!! Mehr hier
  • Die Wohnungen im Stadtbadanbau sind bereits schwer verkäuflich, da sollen noch mehr nach Baufeld 1 daneben, nachdem erst die Hotel- und dann die Ärztehauspläne sich in Luft auflösten. So verschob sich der Baubeginn auf St. Nimmerlein. Gleichzeitig werden die nächsten Pläne für Baufeld 2 vorgestellt mit noch mehr Wohnungen, die aber erst gebaut werden können, wenn Baufeld 1 bebaut ist. Und dafür die Zerstörung des Gartendenkmals, Abriss Rathaus und Bücherei, Stillegung Ruhrstraße? Unfassbar! Mehr zu Geldverschwendung alleine für Baufeld 2 hier
  • Das verschwiegene Riesenhaushaltsloch tauchte 2010 logischerweise doch auf, bescherte der Stadt ein schier endloses Chaos um dauernd verschobene Etatverabschiedung und wird dennoch im unvermeidbarern Nothaushalt enden. Dieses unseriöse Spiel des Zeitgewinnens war unverantwortlich! Mehr hier
  • Flughafenausbau futsch hier, Zukunftsschule vergangen hier, Naturbad mit trüber Zukunft hier, Innenstadt ein Scherben- und Trümmerhaufen hier, Speldorf ein einziges städtebauliches Fiasko hier, jahrelanges unkoordiniertes Baustellenchaos, eine sehr teure neue Verkehrsführung Innenstadt, die fast nichts verbesserte, hier, usw..

War das nun Wahl- oder nur Wählerbetrug mit all den großmäulig verkündeten Luftschlössern?
Und die Bürger Mülheims, aus dem “Dorf der Mächtigen und Klugen” (WAZ im Aug. über Mülheim, mehr hier), was sagen oder denken und tun die zu dem Riesenchaos in ihrer Heimatstadt? Oder zu MühlenSanderichsKammerfeld, dem Triumvirat der Mölmschen Spitzendamen, die jeden Murks noch toppten?

“Mülheim, Hauptstadt der Bürgerinitiativen” so das ZDF-Team neulich bei den Aufnahmen zum Beitrag über klimaschädliche Bauvorhaben in Stuttgart und Mülheim.

  • Mehr zu Mülheims   Vorreiterfunktion auch für Stuttgart, Braunschweig, Köln und anderswo im Rückblick auf das Mölmsche Chaosjahr 2010 hier und im
  • Rück- und Ausblick von 2010 auf 2011: “Nix mehr klar, bald nix mehr da, alles für Ruhrbania?!” als pdf-Datei (81 KB)
  • Ruhrbania interupta? hier
  • “Über das Innenleben der Heimatstadt von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Wie Mülheim an die Wand gefahren wurde“, auch als pdf-Datei (124 KB)
  • Aufstieg und Fall der Stadt Mahagonny a.d. Ruhr? Frei nach Bert Brecht hier
  • Wunschbanania im Trümmerfeld hier