Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Lesenswertes 2011

Lesenwertes aus 2009 und den Jahren davor hier
Lesenswertes aus 2010 hier
Lesenswertes aus 2012 hier
MBI-Etatreden 2000 bis 2011 hier
Das Mölmsche Klüngelalfabet hier
MBI-Flugblätter hier
MBI-Rück-und Ausblicke von 2000 bis heute hier
MH-News mit Tagesmeldungen aus und zu Mülheim hier

Lesenswertes aus 2011 zumeist als pdf-Dateien,
in Rot MBI-Dokumente

  • 7.2.12 WAZ: “Landesarchiv: Untersuchungsausschuss im Landtag will OB Sauerland im März anhören” hier
  • 6.2.12: Bauminister Ramsauer will Gemeinden ermöglichen, den Bau von Megaställen zu verbieten. Damit ließe sich der Bauboom von Tierfabriken stoppen. Doch Agrarministerin Aigner blockiert das Vorhaben. Unterzeichnen Sie den Protest-Appell! hier
  • 5.2.12 xtranews: “Duisburg: Die Tragödie, der dringende Neuanfang und die umstrittene Gutachterin
    oder „Der Fluch der Mülheimer Episode“ wirft lange Schatten”  hier
  • 31.1.12 WAZ: “Sportplatzbau in Heißen bleibt wacklig – Die Stadt plant und überarbeitet Pläne, ohne dass schon geklärt wäre, ob die Bezirksregierung der Nothaushaltskommune Mülheim das Investitionsvorhaben überhaupt genehmigen wird. ….” hier
  • 28.1.12 TAZ: „DIE ÖFFENTLICH-PRIVATEN VERTRÄGE (ÖPP) OFFENBAREN EIN DEMOKRATIEPROBLEM: Ideologie kommt uns teuer zu stehen“ hier
  • Jan. bis Ende März 2012: Aufruf und Unterschriftenliste zu “PPP ade!” an Finanzminister Schäuble auf der Seite ppp-ade-12-jahre-sind-genug zum Unterschreiben per e-mail oder den Aufruf mit Unterschriftenliste als pdf-Datei (138 KB) von der Seite herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und an GIB schicken oder faxen
  • 25.1.12: xtranews – das newsportal aus Duisburg: “Vorsicht Satire: Adolf Sauerland wird neuer MSV Duisburg Präsident und holt als erstes Messi a.d. Wedau!” hier
  • Musterschreiben als Einspruch gegen das geplante neue AKW Borssele II in den Niederlanden, bis 12.1.12 auch für NRW-Bürger möglich, als (34,5 KB)
  • Aachener Nachrichten vom 6.1.12: “Geplantes Atomkraftwerk Borssele II steht vor dem Aus” hier
  • NRhZ Nr. 332 vom 20.12.11: “Am 21. Dez. Prozesse gegen die Abwassergebühren 2011 der Stadt Mülheim. Zuvor erfolglose Beschwerde über Staatsanwältin
  • WAZ-Mülheim vom 17.12.11: “Stadt zahlt für Feuerwache kräftig drauf” hier
  • TAZ, 13.12.11: Frau Jasper schloss für Hamburg nachteilige Verträge zur Elbphilharmonie  mit dem Baukonzern Hochtief ab. Ihre Kanzlei ist dessen Hauptmieter in Düsseldorf. Jetzt wird Jasper vom Untersuchungsausschuss vernommen. “In vielen Betten zu Hause” hier
  • Musterbrief gegen die geplante Diätenerhöhung für die Mitglieder des Landtags in Düsseldorf als (28 KB)
  • WAZ-Mülheim vom 1.12.11: Nach der Absage des RP, vor dem Umweltausschuss Rede und Antwort zu stehen zu seinem Vertrag mit dem Skandal-Fallwerk Weseler Straße: “Angst vor noch mehr Krach”hier
  • NRhZ Nr. 329 vom 28.11.11:“Die Wutbürger und die Demokratiefrage: Schuttgart21 einfach hinnehmen?” auch als pdf-Datei (103 KB)
  • WAZ-Mülheim, 16.11.11: “Finanzen: Stadt macht weiter Wettmiese” hier
  • WAZ-Mülheim, 12.11.11: “Stromkonzession – Nur RWE bleibt im Rennen” hier
  • 11.11.11: Zwei richtungsweisende Entscheidungen pro RWE in Mülheim/Ruhr: Es wird eisig in der RWE-Stadt Mülheim mit ihren kommunalen Rettungsschirmen für den trudelnden Energiekonzern! Von wegen voRWEg gehen! als pdf-Datei (71 KB)auch in NRhZ Nr. 328 vom 16.11.11: “Mülheim, RWE-Stadt forever? Kommunale Rettungsschirme für den trudelnden RWE-Konzern?
  • 10.11.11: Welt-online: „Zinsgeschäfte haben viele Städte ruiniert. Nun steht der Kämmerer von Riesa unter Untreueverdacht“ hier
  • WAZ, 9.11.11: Landesarchiv: Bauskandal – Duisburger CDU im Zwielicht! hier
  • Nov. 11: MBI-Stellungnahme zum ÖPNV-„Optimierungs“konzept der Stadt Mülheim: “Der Elefant kreißte heimlich und gebar ein Mäuselein, was aber auch noch nicht ganz geklärt ist?! Das „Konzept“ ist unausgegoren mit kontraproduktiver Vorgehensweise und einer Bürgerbeteiligung als Farce!Stellungnahme und MBI-Vorschläge zur Attraktivierung des öffentlichen Nahverkehrs, beides zusammen als pdf-Datei (50 KB)
  • 5.11.11: WAZ-Mülheim: “OVG kippt Bebauungsplan U 17 wegen mangelhafter Ausfertigung” hier
  • NRhZ Nr. 325 vom 26.10.11: Frank Bremekamp, gefeuerter Geschäftsführer der stadteigenen JSG, auf Bewährung! Erneut mildes Urteil zu Mülheimer Korruption, mit Ergänzungen auch als pdf-Datei (28 KB)
  • 22.10.11: Abschließende Stellungnahme im Verfahren vor dem Verwaltungsgericht zu den Kanalbaukosten Haydnweg nach dem völligen Durcheinander städtischer Aussagen und Begründungen: “Verletzung der Vertrauensschutzes, Verstoß gegen das Willkürverbot und Verletzung des Bürgerinformationsfreiheitsgesetzes durch Täuschung”, nachzulesen als pdf-Datei (17 KB)
  • NRhZ Nr. 324 vom 20.10.11: MBI fordert “Auflösung der unseriösen RPG” , auch als pdf-Datei (95 KB)
  • 20.10.11: Vertrag zwischen dem RP Düsseldorf und dem Fallwerk Jost, Weseler Str., über die “Durchführung von Vorsorgemaßnahmen zur Anpassung der Anlage an den Stand der Technik” als pdf-Datei (31 KB)
  • 13.10. 2011: WAZ-Hauptartikel: “Essens Finanzchef will Pleitestädte wie Oberhausen auflösen”, nachzulesen hier.
  • NRhZ Nr. 322 vom 12.10.11: Das “Haushaltssicherungskonzept” der Stadt Mülheim für 2012 Bankrotterklärung schlechthin!, auch als pdf-Datei (149 KB)
  • WAZ vom 11.10.11: “Haushalt: Die Finanzkrise erreicht die Rathäuser – Die WL-Bank sperrt als erste Bank einer nicht näher genannten Kommune weitere Kredite. Experten glauben: Das wird künftig nicht die Ausnahme bleiben.” Der ganze Artikel hier
  • NRhZ Nr. 319 vom 18.9.11: Mülheim soll mal wieder für Ruhrbania Millionen sparen. Also Busse statt Straßenbahnen?, auch als pdf-Datei (16 KB)
  • WAZ-Mülheim vom 16.9.11: “Nahverkehr: Mehr Bahn, mehr Bus – Die Mülheimer Bürgerinitiativen (MBI) haben zu der von ihnen beklagten Geheimniskrämerei um die Einsparpläne im örtlichen Straßenbahnnetz einen ersten Kontrapunkt gesetzt. Sie holten einen entschiedenen Befürworter des Schienenverkehrs zum Vortrag.” Der ganze Artikel hier
  • NRhZ Nr. 319 vom 14.9.11: Ist der geplante RWW-”System”preis für Wasser ein Irrweg?, auch als pdf-Datei (34 KB)
  • WAZ-Mülheim vom 9.9.11: Drastische Gebührenerhöhungen drohen”. Im Artikel u.a.:“Verrechnet habe man sich in den letzten Jahren zugunsten der Bürger, die 2012 die aufgelaufenen Defizite mit der saftigen Gebührenerhöhung wieder ausgleichen sollen.” Wie bitte?
  • 2.9.11: MBI-Beschwerdebrief an NRW-Ministerpräsidentin Kraft wegen des unzulässigen Finanzierungskonzepts für das „Perspektivkonzepts Fußball“ der Stadt Mülheim über geplante Grundstückserlöse trotz Nothaushalts und der Weigerung von IM Jäger einzugreifenals pdf-Datei (29 KB)
  • NRhZ Nr. 317 vom 1.9.11: “Der Fluch der RWE-Abhängigkeit und der “Bananenrepublik”NRW. Allen voran getroffen: Mülheim a.d. Ruhr”, auch als pdf-Datei (31 KB)
  • 24.8.11: WAZ, Wirtschaft: RWE-Krise trifft Haushalte der Städte. Die Krise bei RWE trifft die Haushalte zahlreicher Städte. Weil RWE die Dividende zusammenstreicht, könnten in den Etats neue Löcher klaffen. Die angekündigte Kapitalerhöhung könnte für eine Anhebung der Steuerlast sorgen.  BHM-Chef Dönnebrink wird so zitiert: „Diese Entwicklung trifft uns in dieser Schärfe unvorbereitet“ Wie bitte?
  • NRhZ Nr. 313 vom 3.8.11: Was verbirgt sich hinter den Kulissen von “Schuttgart 21″? Konzerne und ihre Politiker, auch als pdf-Datei (75 KB)
  • NRhZ Nr. 313 vom 3.8.11: Lob von der WAZ, Beschwerde von den Mülheimer Bürger-Initiativen: “1:0 für Kicker und Häuslebauer in Mülheim”? Auch als pdf-Datei (87 KB)
  • 29.7.11: Interview in WAZ+NRZ mit Helge Schneider zu seiner Heimatstadt Mülheim: Überschrift „Die sind bekloppt“ Unterüberschrift „Sein Befund über die Innenstadt: Die ist tot“hier
  • 28.7.11: MBI-Beschwerdebrief an Innenminister Jäger wegen des unzulässigen Finanzierungskonzepts für das „Perspektivkonzepts Fußball“ der Stadt Mülheim über geplante Grundstückserlöse trotz Nothaushalts und  Aufforderung an den IM zur Überprüfung und zum unverzüglichen Eingreifen, als pdf-Datei (34 KB)
  • Juli11: Unterschriftenliste gegen die Umnutzung des Sportplatzes van-der-Tann-Str. in Styrum zur Finanzierung der neuen Bezirkssportanlage in Heißen als  -Datei (36 KB)
  • Juli 11: MBI-Zwischenbilanz 2 Jahre nach den Kommunalwahlen: “Der Fluch der RWE-Hörigkeit ….. Doch Mülheim auch ohne RWE im Abwärtsstrudel?!” als pdf-Datei (237 KB)
  • 20.6.11: Beginn Unterschriftensammlung in Duisburg: “Einleitung eines Bürgerentscheids zur Abwahl des Oberbürgermeisters Adolf Sauerland”. Unterschriftenliste als pdf-Datei (12 KB)
  • Juni 11: homepage von “Unser Hamburg-Unser Netz“ hier und
    Unterschriftenliste
    des Volksbegehrens als pdf-Datei (143 KB)
  • 17.6.11 WAZ: “Sie haben Geld, wollen es gut anlegen, vielleicht eines Tages zweistellige Renditen damit machen, aber nicht irgendwo in Südeuropa, sondern am liebsten vor Ort: Wie wäre es mit einem Stückchen Mülheimer Feuerwehr? Ab 10 000 Euro zu haben”hier
  • NRhZ Nr. 306 vom 15.6.11: „Frau Mühlenfeld, die BILD und der Bankrott der Städte“ und die dramatische Laufzeitverkürzung des Mülheimer Eigenkapitals, auch als pdf-Datei (52 KB)
  • NRhZ Nr. 305 vom 8.6.11: Ein langjähriger Mülheimer Anti-AKW-Aktivist meldet sich zu Wort. Kann man mit dem AKW-Ausstieg nun endlich Hurra schreien? Ein historisches Ereignis, auch wenn es schneller möglich und sinnvoll wäre! Auch als pdf-Datei (47 KB)
  • WAZ-Artikel 8.6.11: “Erst Zinswetten, dann spekulative Kreditgeschäfte” hier Wie meistens gilt auch dabei: Warum will nur keiner auf die MBI hören?
  • 1.6.11: Flugblatt von “Gemeingut in Bürger/innenhand” zur Volksabstimmung in Italien am 12. Juni zu Atomkraft und Wasserprivatisierung und unsere Hilfe für das Referendum in Italien in deutsch und italienisch als (49 KB)
  • 19.5.11: WAZ-Mülheim: Schulentwicklungsplan – Sanfter Schul-Abbau hier
  • 16.5.11: junge welt: “Privatisierungen ohne vorheriges Referendum soll es künftig in Hamburg nicht mehr geben. Gewerkschaften wollen entsprechendes Gesetz erzwingen. Vom 2. bis zum 22. Juni sammelt gleichzeitig das Hamburger Bündnis aus Verbraucherzentrale, evangelischer Diakonie und Bund für Umwelt- und Naturschutz (BUND) Unterschriften für das Volksbegehren, mit dem Strom-, Gas- und Fernwärmenetze wieder in Staatshand übernommen werden sollen.” Der ganze Artikel hier
  • 11.5.11: NRhZ Nr. 301 zu “Rätselhafter Städtetag und Präsidiumsfrau Mühlenfeld”: Mülheims OB vertritt nun alle Städte nördlich des “Weißwurst-Äquators”, auch als pdf-Datei (41 KB)
  • 9.5.11: IM Jäger und der Duisburger Sumpf in WAZ Politik: “Druck auf SPD-Minister wegen Parteispenden wächst” hier
  • 9.5.11: WAZ-Mülheim: Stadtplanung: Bürgerverein beklagt Trostlosigkeit im Zentrum von Mülheim-Speldorf” hier
  • 15.4.11: Bilder von der aktuellen Riesenbaustelle für “Ruhrbania-Baulos 2″ in youtube hier
  • WAZ-Mülheim, 7.4.11: “Innenstadt: Leerstand auf der Leineweberstraße in Mülheim wird immer mehr zum Problem” hier
  • Gemeinsamer Ratsantrag von SPD, MBI und Grünen zur Sitzung am 15.4.11 in Mülheim, der Frau Mühlenfeld als OB und RWE-Aufsichtsrätin verpflichten soll, das RWE zur Rücknahme der Klage wegen des stillgelegten AKW Biblis zu bewegen, als pdf-Datei (47 KB)
  • WAZ-Hauptteil vom 2.4.11: “Ausgerechnet in der Mülheimer SPD, in der politischen Heimat von Hannelore Kraft, geht es drunter und drüber. Jung gegen alt in der SPD?” hier
  • Pünktlich zum 1. April 2011: Frau Sander hoch- und weggelobt! Dezernentenstelle zum Nulltarif eingespart und fast alle Probleme fast überall gelöst! hier
  • Der BUND fordert gegenüber den Verhandlungsführern von SPD und Grünen zur Bildung einer Regierung von Rheinland-Pfalz den Verzicht verschiedener Großprojekte. An erster Stelle steht der Hochmoselübergang. Musterbrief dazu hier
    Die Petition an den Landtag von Rheinland-Pfalz zum Stopp der Hochmoselbrücke ist seit 30.3.11 freigeschaltet. Jede/r kann bis zum 9.5.11 mitstimmen. Infos und Mitzeichnung hier
  • 26.3.11: “Stadt gerät wegen Zinswette-Pleite unter Druck”, WAZ-Mülheim hier
  • 22.3.11: Zum Tag des Wassers in Arte: “Water makes money”: Trailor als zum Film von Leslie Franke zur Wasserprivatisierung hier
  • 18.3.11: NrhZ Nr. 293: Nach 110.000 Anti-AKW-Demonstranten am 14.3. neue Mahnwachen am 21.3.! RWE nee, eher oh weh, oh weh!
  • 16.3.11: Offener Brief der BI “Frische Luft für Mülheim” an die Mülheimer NRW-Ministerpräsidentin Kraft zum Thema: “Unverantwortlicher Umgang mit Flächenverbrauch in NRW, Beispiel Mülheim an der Ruhr” als pdf-Datei (62 KB)
  • März 11: Musterbrief an die Bundestagsabgeordneten von CDU/CSU und FDP, die Hermesbürgschaften für Atomexporte nach Brasilien, China, Russland, Slowenien, Litauen u.a. sofort zu stoppen, als (31 KB).
  • 10.3.11: NrhZ Nr. 292: Ungeliebte MBI-Anträge zu “Ruhrbania Desolata” aus dem Stadtrat vertagt. Spannender 15. März für Mülheim/Ruhr?
  • Spiegel-Artikel in 8/2011 von Ralf Beste: „RHEINLAND-PFALZ – Frevel am Fluss – Die Moselhochbrücke schafft kuriose Fronten im Landtagswahlkampf. SPD und CDU stehen geschlossen gegen Grüne, Winzer und internationale Weinfreunde.” Nachzulesen hier
  • 9.3.11: NrhZ Nr. 292: Der Neoliberalismus frisst seine Kinder – Beispiel Mülheim/Ruhr”,auch als pdf-Datei (44 KB)
  • Warum die Mülheimer Ratssitzung in der Woche vor Karneval am Montag und im RWE-Aquatorium in Styrum stattfand: “Das Mölmsche Möhnen-Dreigestirn” in NrhZ Nr. 291 vom 2.3.11
  • Videos auf youtube aus der Ruhrbania-Trümmerstadt Mülheim a.d. Ruhr, Frühjahr 2011
    „Ruhrbania 2011: Niedergang in Ruinen“
    hier
    Ruhrbania – „Mülheim Ruhr Nördliche Innenstadt”
    hier
    beide Filmchen unterlegt mit Musik von G 140, einer Mölmschen Klasseband
    zur Erinnerung auch das Video zu 7 Minuten Volkesmeinung: „Ruhrbannja gezz wie geknebelt“, von ”Chefproll” aus 2007“ hier
  • 23.2.11: NRhZ Nr. 290: “Über das Innenleben der Heimatstadt von Ministerpräsidentin Hannelore Kraft. Wie Mülheim an die Wand gefahren wurde“, auch als pdf-Datei (124 KB)
  • 23.2.11: WAZ: “Der Korruptions-Skandal beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW weitete sich aus”, ten Brinke mitten drin! hier
  • Mustervordruck zu Klagen gegen die Mülheimer Abwasserbescheide 2011 als -Datei (40 KB)
  • Stellungnahme der Denkmalbehörde vom 8.2.11 zum MBI-Antrag zu dem gefährdeten, industriegeschichtlich bedeutsamen Denkmal der ehemaligen Troostschen Weberei im Luisental als pdf-Datei (46 KB)
  • 8.2.11: Manager Magazin: “Deutsche Bank warnt BGH vor “zweiter Finanzkrise”, denn im Streit um riskante Zinswetten droht der Deutschen Bank eine Niederlage vor dem Bundesgerichtshof.” hier und WAZ: “Spekulative Zinswetten – Deutsche Bank befürchtet zweite Finanzkrise” hier
  • Rück- und Ausblick von 2010 auf 2011: “Nix mehr klar, bald nix mehr da, alles für Ruhrbania?!” mit Mülheim 2010: “Die Irrfahrten der Dagmar M. zwischen Luftschlössern  und Trümmerfeldern” und den MBI-Wünschen für sich und die Mülheimer/innen für 2011, alles als pdf-Datei (81 KB)

aus Ende 2010

  • 26.12.10: Welt am Sonntag: “Flughafen Essen-Mülheim vor der Pleite” hier
  • 21.12.10: MBI-Strafanzeige gegen Verantwortliche der Stadtspitze wegen Veruntreuung von Gebühren für die Abwasserbeseitigung und Irreführung der Öffentlichkeit sowie der Ratsmitglieder durch undurchsichtige und verfälschende Bilanzen zur Verschleierung der Veruntreuung als pdf-Datei (44 KB)
  • MBI-Weihnachtswunschliste 2010 als pdf-Datei (231 KB)
  • 5.12.10: NRhZ Nr. 279: “Nagelneues Feuerwehrgebäude der Stadt Mülheim als Finanzprodukt verscherbelt! Ein Husarenstück!“, auch als pdf-Datei (39 KB)
  • NRhZ Nr. 277 zum Mölmschen Aus- und Endverkauf: “Räumungsverkauf“ hat das Finanzloch der Stadt Mülheim nicht beseitigt! Ist als nächstes die Jugendherberge dran?, auch als pdf-Datei (77 KB)
  • 22.11.10: Hilferuf an Umweltminister Remmel wegen des Dauer-Umweltskandals Fallwerk Weseler Str. im Trinkwasserschutzgebiet und am Rande der Wohnbebauung als pdf-Datei (36 KB)
  • 19.11.10: MBI-Beschwerdebrief an IM Jäger und RP Lütkes wegen unzulässiger und gesetzeswidriger HSK-Maßnahmen und Gebührenkalkulationen der Stadt Mülheim bei Abwassergebühren als pdf-Datei (28 KB)

Mehr aus 2010 hier