Wählergemeinschaft Fraktion Programm Geschichte Kontakt
Gremientermine aktuelle Termine Sprechstunden
Bundesweit Initiativen und Verbände MH-Parteien Medien Treffpunkte
Pressemeldungen Bildmaterial
 

 

Mölmsches Klüngelalfabet

Lesenswertes 2015 hier, Lesenswertes 2014 hier, Lesenswertes 2013 hier, Lesenswertes 2012 hier, Lesenswertes 2011 hier, Lesenswertes 2010 hier, aus 2009 und den Jahren davor hier
Mölmsche Sensationen, zu jedem 1. April aufs Neue! hier
MBI-Etatreden 2000 bis 2014 hier
MBI-Rück-und Ausblicke von 2000 bis heute hier
MH-News mit Tagesmeldungen aus und zu Mülheim hier

Das (noch) unvollständige Mülheimer Klüngelalfabet

A wie

  • Aldi, Weltfirma aus Mülheim, mit bedenklichem Appetit auf Grünflächen in Speldorf hier
  • oder Agustini: der Lärmschutzwall und das Faustrecht, hier
  • Aufsichtsratsvergütungen, hier

B wie

  • Bachmann, Gerd, Olympiasieger, hier, und Chef der Gasgesellschaft medl, hier oder da
  • Baganz , Dr. Jens, alias Dr. J.B., abgängiger ex-OB, hier oder “Die unglaublichen (Karriere-)Sprünge des Dr. J.B.”  als pdf-Datei (37 KB)
  • oder Beisiegel, Klaus, rechte Sander-Hand und Ruhrbanania-Dauerreferent (mehr hier) , davor Kasernen-Beauftragter für das Vorzeige-Chaos, hier
  • oder Beisheim, Otto, Metro-Gründer und Fast-Ehrenringträger, hier oder als NRHZ-Artikel hier
  • oder Bremekamp, Frank, ex-Chef der JSG, stadteigene jobservice GmbH, und Selbstbedienungsspezialist, hier
  • oder Bonan, Uwe, after-Bultmann, Kämmerer aus Dortmund bzw. aus Münchhausen, hier
  • oder Budde, Willi, ex-SPD-Ratsherr, “König” von Styrum und Präsident des übermäßig von Vettern gehätschelten Aeroclubs am untergehenden Flughafen Essen-Mülheim hier
  • oder Bultmann, Gerd, abgängiger after-Semmler- und prä-Bonan-Kämmerer, Spezialist für swaps hier, und als MEG-Chef mit Rundum-Sorglos-Paketen und Yassine-Begünstiger, hier oder da
  • oder Büssow, Jürgen, knallharter ex-RP mit Hang zu Bevorzugung und Wegschauen bei Schweinereien in   Mülheim, wo er als Bundestagskandidat gegen Anton Schaaf von der MEG unterlag, hier

C wie

  • Cleven, Wilfried, Sport- und Sozialdezernent, Vorfolger von U. Ernst, hier
  • Conle, ursprünglich Gebrüder, als Immobilienfirma groß geworden mit besten Drähten insbesondere zum Mülheimer Rathaus, lange Zeit auch in enger Kooperation mit dem SWB unter van Emmeric, mit der sie die GSE (Gesellschaft für Stadtentwicklung) bildete. City Nord, Speldorfer Tongrube, Wohnpark Uhlenhorst, Saarner Kuppe u.v.m. waren und sind Conle-Projekte. Mehr hier

D wie

  • Döbbe, Bettina, von Baganz gekürte Rechtsamtsleiterin, hier, die ihm dann kurz später als abgängigem OB den Persilschein schrieb, hier, und dann für Frau RWE-Aufsichtsrätin die Expertise schrieb, dass die Tantiemen Privatsache seien, hier
  • Dönnebrink, Hendrik, BHM-Chef und ab 2015 in Personalunion auch noch medl-Chef, kam ursprünglich vom RWE. Interessenskollision im Sinne des RWE? hier Außerdem als Nebenregierer und oberster MVG-Chef Haupt-Protagonist von “Bus statt Bahn” hier

E wie

  • Eismann, quasi der Reiner mit Düsentrieb auf den Ruhrhöhen, hier oder da und zur Dienstwagen”affäre” hier und als Freigänger im Vorruhestand trotz Leichen im Keller hier
  • oder Emmerich, von und Horst, als Altstadtzampano, hier
  • oder Ernst, Ulrich, selbsternannter Stadtkanzler, hier, und After-Cleven, hier und bösartiger MBI-Verunglimpfer hier
  • oder Esser, Frank, als MWB-Chef, hier, und mit Fehlstart als SPD-Vorsitzender, hier

F wie

  • Flach , Ulrike, MdB und Doppelkassiererin, hier

G wie

  • Geldermann, Bauernfamilie mit Bebauungsgelüsten im Rumbachtal, hier
  • oder Gerlach, Ernst, ex-Oberstadtdirektor, Chef bei der NRW.Bank, hier

H wie

  • Helmich, Günter, Ruhrbania-Koordinator, ex-Rohrbania, hier und ex-bzw. jetzt wieder MEG-Chef nebenher als after-Bultmann, hier
  • oder Hoffmeister, Jochen, 3. Buchstabe von SMH-Gelände, Eigentümer Easy-Tower, Kaufhof hier und als Ruhrbanium hier, Heifeskamp, zuvor ehemaliges Arbeitsamt hier, oder insgesamt hier ……..
  • oder Hüsgen, Harald, Hockeypräsident und ex-Bauordnungsamtsleiter, hier

J wie

  • Jasper, Dr. Ute, multifunktionierende Vergaberechtsspezialistin, hier
  • Jost, Betreiber und Eigentümer des schrottverarbeitenden Betriebes Weseler Str. mit enormen Gefährdungen von Anwohnern und Umwelt und das seit Jahrzehnten, d.h. mit anscheinend besten Beziehungen und daher bisher umzugsresistent. Mehr zu der schier endlosen Fallwerk-Saga u.a. hier oder im MBI-Flugblatt: “Die Fallwerk-Saga – eine Schande für Stadt und Land!” als pdf-Datei (85 KB)

K wie

  • Kammerichs, Inge, erst zuständig für die Neekes-Ausbootung hier, dafür belohnt als MST-Chefin, nun mit dem MST-Debakel zur Innenstadt, hier
  • Kölbl-Kruse (KK), Stefan und Dr. Marcus, Planer des Ruhrbanium-Luftschlosses im verwaisten Kaufhof, aber nur 2. Sieger beim Rennen um die stolze Mölmsche Jugendherberge, landeten den Coup des Jahres 2010 mit dem Landesarchiv in Duisburg. Mehr hier

L wie

  • Lankermann, Achim, alias, alias, alias, …. hier
  • oder Lison, Heinz , auch genannt die Wirtschaft, vernarrt in Leuchttürme, hier

M wie

  • Mackels, Alexandra, Frau vom Rechtsamt, federführend beim peinlichen “Karikaturenstreit auf Mölmsch”, hier, dann überraschende Korruptionsbeauftragte, hier
  • oder Mangen jun. Christian, FDP-Chef und After-Flach, auch als Co. von Hoffmeister, hier
  • oder MEDL-Gründung, hier, medl-Gaspreisorgien hier und fragwürdige medl-Werbung hier
  • oder Mellis, Fa. mit den Sprudelkästen auf dem Zick-Zack Fahrrad- Fußweg, hier
  • oder MEG von Gründung, Schuldenberg, Vergärungsdesaster bis Yassine, hier
  • oder Moseler, Heinz, MSS-Chef, hier, und ex-Galaxianer, hier
  • oder MST, das Fass ohne Boden, hier
  • oder Mühlenbeck, Stefan, ex-Caritas, ex-Sozialholding mit dem Kuhlendahl-Desaster hier
  • oder Mühlenfeld, Dagmar, alias Donna Berlusconia, u.a. hier oder als beleidigte OB hier
  • oder Mühlenfeld, Daniel, OB-Sohn, SPD-UB-Vorstand Heißen und Vandalismus-Experte, hier
  • oder Mühlenfeld, Rolf, SPD-Ratsherr, OB-Gatte, ex-Schulausschussvorsitzender, hier
  • oder MWB, eigentlich Wohnungsbaugenossenschaft, agiert nur für die SPD, hier oder in Speldorf hier

N wie

  • Naturbad: Harakiri wider besseres Wissen, hier
  • Neumann, Frau, von ex-Elektro N., untergegangene Firma des Unternehmerfunktionärs Lison (s.o.), bauwütige Grundstückseigentümerin an heikler Stelle hier

R wie

  • Rinas, Heinz, Interims-Geschäftsführer der Seniorendienste, Träger des Bundesverdienstkreuzes und Zentrum eines angeblichen Korruptionsnetzwerks rund um städt. Altersheime, hier
  • RWE, Mülheims Mutter, hier
  • oder RWW-Verkauf, das größte und unsauberste Geschäft Mölmscher Stadtgeschichte, hier
  • oder Rixecker, Manfred, selbst gern Mauschel-Manni genannt, Saarner Gutsherr mit ganz viel Vorgeschichte und üblem Beigeschmack, hier

S wie

  • Sander, Helga, hier
  • oder Schaaf, Anton, aus dem MEG-Betriebsrat in den Bundestag aufgestiegen, Förderer des Betrügers Yassine (s.u.), da oder hier
  • oder Scheibel, Bodo, früher der Spasskasse, hier, danach als H@S Kaufhof- und Heifeskampeigentümer, hier
  • oder Schell-Immobilien, nicht verwandt oder verschwägert mit Ölfirmen, dafür aber am Heifeskamp bei mediamarkt, an der Weseler Str. bei real, am Tourainer Ring mit dem Sommerhof usw. dick im Immobiliengeschäft, und seit Anfang 2011 auch stolzer Eigentümer der einzigartigen Mülheimer ex-Jugendherberge. Mehr dazu hier
  • oder Schmitz, Ralf Herrmann, Chef der SRS Enterprise Group, die u.a. das unpässliche Hotel an der Dohne neben der Tomate betreibt, aber auch den Golfplatz in der Rennbahn Raffelberg. Mehr hier
  • oder SEM, der privatisierte Abwasserbetrieb zum Schleuderpreis, hier
  • oder Semmler, Gabi, ex-Kämmerin , dann in die MEG entsorgt, hier, dann Yassine mit eingestellt und tschüss! Begnadete Dichterin in Etatfragen, hier
  • oder Steinfort, Dr. Frank, Dezernent für Recht, Spezialist für Nicht-Zulassung von Bürgerbegehren, hier, und zur Umdeutung des EU-Vergaberechts, hier
  • Steitz, Wilhelm, Dezernent in Dortmund, ex-LAB von Frau Steffens, wüster Karrierist auf grünem Ticket hier
  • oder Steffens, Barbara, NRW-Ministerin mit bedenklicher grüner MH-Vergangenheit hier
  • oder SWB, die (fast-)städtische Wohnungsbaugesellschaft und Rathausvermieter, hier und da

T wie

  • ten Brinke, Baufirma aus Bocholt , überall im Stadtgebiet präsent, hier und schwer verstrickt in den BLB-Korruptionsskandalen, hier
  • Turck, Hans, erfogreicher Unternehmer mit Denkmalwunsch in der Altstadt hier

W wie

  • Wiechering, Dieter, hier oder da
  • oder Wüllenkemper, Theo mit Firma WDL, Flughafenfan mit Sondervergünstigungen, hier

Y wie

  • Yassine , Mounir, gekaufter Überläufer, hier, der als dann SPD-Ratsherr seine eigenen Chefs entließ, und einstellte, hier, und dann an Überstundenbergen, hier, sowie gefälschten Zeugnissen aufflog, doch seine Paten bewahrten ihn vor dem Knast, hier

Z wie

  • Zowislo, Stefan, vom Baganz-Gehilfen zu dessen Kritiker, hier, davor MST-Erfinder, hier, und als CDU-OB-Kandidat hier

Radio-Feature WDR 5 von W. Rügemer:
”Mülheim oder: Das große Schweigen”

 


Reges Interesse aus ganz Deutschland an den seltsamen Geschichten rund um den RWW-Verkauf und andere Privatisierungen. Manuskript der 55-minutigen Sendungt als pdf-Datei (375 KB)

Filz in Mülheim und NRW, u.a. in

  • “Es lebe der goldene Handschlag. NRW ist nicht filzfreier geworden. Denn so lange kaum eine Verflechtung an die Öffentlichkeit gelangt, helfen auch neue Gesetze wenig” mit Filzmeister RWE und Paradebeispiel Mülheim, aus der TAZ-NRW-Serie “Wahlhilfe – Bananenrepublik NRW?” als pdf-Datei (9 KB) – 21.4.05
  • Werner Rügemer in Junge Welt: “Signal gegen Filz: Mülheim an der Ruhr: Erster vorbeugender Bürgerentscheid gegen Privatisierung erfolgreich. Rat und Verwaltung zumindest für zwei Jahre an Abstimmung gebunden” als pdf-Datei (58 KB) – 1.3.05
  • Bananenrepublik NRW? Dokumente bis 2009 hier
  • OVG Münster als Bollwerk gegen eine NRW-Bananenrepublik?! hier – 3.8.2010